News / Grünkohl-Pokal 2015 - 25.01.2015

Der Verein

Disziplinen

Service

Eine gelungene Veranstaltung

Traditionell wird im Januar beim Schießsportverein Bad Münder das Grünkohlschießen durchgeführt, welches auch in diesem Jahr als gelungene schießsportliche Auftaktveranstaltung gewertet werden kann.Grko2015-003
Erfreulicher Weise war in diesem Jahr auch eine Abordnung des befreundeten Schützenvereines aus Holtensen, mit ihrem Vorsitzenden Friedrich Erdmann erschienen, um dem SSV Bad Münder die besten Wünsche zum Jubiläumsjahr 2015 zu überbringen, und so gemeinsam einige gesellige Stunden zu verbringen.
Grko2015-001Nach dem der Vorsitzende des Schießsportvereines, Lothar Jaschinski, die Teilnehmer dieses Tages, begrüßt hatte, gab der Schießsportleiter des SSV, Volker Ehrchen, die Bedingungen der beiden Pokalschießen bekannt, und schon ging es auf die Schießstände um einen der Pokale zu gewinnen.
So wurde beim vom Schützenbruder Klaus- Otto Bergmann gesponserten Schießen mit dem Luftgewehr geschossen, wobei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit drei Schuss möglichst 21 Ringe erzielen mussten.
Auf dem Kleinkaliberstand wurde um die vom Schützenbruder Hans- Peter Lange gesponserten Pokale geschossen, wobei 10 Schuss auf die Scheiben abgegeben werden mussten. Sieger, bzw. Siegerin wurde hier der/die Teilnehmer/in, welcher eine, später durch Los ermittelte Ringzahl am meisten erzielt hatte.
Nach dem das Schießen beendet war, nahm man zunächst das von Gundula Kuhlmann und Ingrid Narzynski einmal mehr sehr schmackhaft zubereitete Grünkohlessen ein, zu welchem die Sponsoren der Pokale noch einen „Fettverteiler“ stifteten.
Mit Spannung wurde anschließend auf die Bekanntgabe der Sieger gewartet. Aber weit gefehlt.Grko2015-002
 Da mehrere Schützinnen und Schützen die gleichen Ringzahlen erzielt hatten, musste zunächst erst noch ein Stechen durchgeführt werden, ehe Schießsportleiter Volker Ehrchen, gemeinsam mit den Sponsoren die Siegerehrungen durchführen könnte.
So siegte im Luftgewehrwettbewerb Wolfgang Narzynski vor Helge Feuerhake und Hans-Joerg Bendlin (alle SSV Bad Münder), während Fritz Erdmann vom SV Holtensen den Sieg im Kleinkaliberwettbewerb vor Gerd Gehlen und Volker Ehrchen vom SSV Bad Münder erreichen konnte.
Nach dem man den Siegern ein Gut Schuss ausgebracht hatte, und sich bei allen, welche zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben bedankt hatte, saß man  in geselliger Runde anschließend noch geraume Zeit zusammen und freut sich auf die nächsten Veranstaltungen die da sind, der Jubiläumsball des Schießsportvereines am 14. Februar in der Rohmelbadgaststätte, sowie die Ehrung der Vereinsmeister des Schießsportvereines am 20. Februar im Vereinsheim.

Gerd Gehlen
Pressewart
Schießsportverein Bad Münder
 

Grko2015-010 Grko2015-011
Grko2015-012 Grko2015-013
Grko2015-014 Grko2015-015
Grko2015-016 Grko2015-017
Grko2015-018 Grko2015-019
Grko2015-020 Grko2015-021
Grko2015-005

Grünkohlschießen Luftgewehr (Sponsor Klaus-Otto Bergmann )

Hans-Jörg Bentlin (3 ), Wolfgang Narzynski (1 ), Helge Feuerhake (2 )- alle SSV Bad Münder

Grko2015-006

Grünkohlschießen Kleinkaliber (Sponsor Hans-Peter Lange )

Volker Ehrchen (3 )SSV Bad Münder, Fritz Erdmann (1 )SV Holtensen, Gerd Gehlen (2 ) SSV Bad Münder

Grko2015-022
Grko2015-024
Grko2015-026
Grko2015-023
Grko2015-025

 

Text und Bilder:

Gerd Gehlen


Bildbearbeitung und Seitengestaltung:

Volker Ehrchen